EC Terminal Angebote

Angebote EC Terminals

Angebote zu EC Terminal von Ingenico und VeriFone finden Sie unter unserer Terminal-Übersicht

Beratungs- und Angebotsservice

Jetzt kostenfrei anrufen unter

0800 733 55 55

oder einfach Rückruf anfordern.

Unser Service

Wir wollen Sie durch unsere Leistungen überzeugen! Daher sind unsere Leistungen auf ihre und die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Kunden ausgerichtet. mehr

Bonrollen bestellen

Bonrollen bestellen

Die Bonrollen zu unseren Terminal können Sie hier
bestellen.

"Junge" Leute zahlen erstmals lieber mit Karte

Pressegrafik Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V.

sibi. FRANKFURT, 27. Juli. In Deutschland gibt es nun mit den heute 30- bis 44-Jährigen erstmal eine Altersgruppe, in der die Mehrheit nach eigenen Angaben grundsätzlich lieber elektronisch mit Karte am Kartenterminal zahlt als bar. Darauf weist die „Initiative Deutsche Zahlungssysteme“ hin, ein Verein, hinter dem unter anderem die Unternehmen rund um die bargeldlosen Bezahlverfahren der Deutschen Kreditwirtschaft stehen. Dies sind Ergebnisse einer Studie des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Initiative, für die im Juni 1.437 Personen im Alter von mehr als 16 Jahren befragt wurden. Auch insgesamt stieg der Anteil derjenigen Bundesbürger, die die Kartenzahlung am Kartenterminal einer Barzahlung vorziehen erneut um über 10% an, auf nunmehr rund ein Drittel an. Die Bedeutung der Bankkarte in den hiesigen Portemonnaies und damit der digitalen Abwicklung von Zahlungen am Kartenterminal ist insgesamt bereits sehr weit vorangeschritten – so besitzen 92 Prozent der Bevölkerung nach eigenen Angaben eine girocard (früher: EC-Karte).

In der Gruppe der 30- bis 44-Jährigen legte der Anteil der Kartenfreunde von 44 auf 51 Prozent zu, in der Gruppe 16 bis 29 Jahre stieg der Anteil der Kunden, welcher grundsätzlich lieber mit Karte zahlt als bar, um nahezu 20% auf nunmehr 38 Prozent zu. Die Befragten im Alter von mehr als 60 Jahren hingegen bevorzugten derzeit noch zu 81 Prozent die Barzahlung. Ungeachtet des Alters sei bei 60 Prozent derjenigen, die sowohl eine Kreditkarte als auch eine girocard (früher: EC-Karte) besitzen, die Girocard das „monetäre Plastik der Wahl“. Die jüngeren Befragten gaben an, ihnen würde ein Umstieg auf einen rein bargeldlosen Alltag eher leicht oder sogar sehr leichtfallen (60 Prozent). In der Gruppe der Menschen zwischen 30 und 44 Jahren sagten das 58 Prozent.

Zur Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V.

Die Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V. mit Sitz in Berlin versteht sich als Netzwerk für Unternehmen und Institutionen, die die bargeldlosen Bezahlverfahren der Deutschen Kreditwirtschaft akzeptieren oder die hierfür notwendige Infrastruktur bereitstellen. Sie bündelt die Interessen ihrer Mitglieder und vertritt sie gegenüber Politik und Medien. Der Verein recherchiert neue Einsatzmöglichkeiten, initiiert Pilotprojekte und unterstützt bestehende Aktivitäten seiner Mitglieder, insbesondere in den Bereichen Marketing, Public Relations und Public Affairs. Bereits seit zwölf Jahren beschäftigt sich die Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V. mit dem Bezahlen in Deutschland.

Leubsdorf im August 2017 EC Cash Direkt