girocard kontaktlosElectronic CashSEPA LastschriftVisaV-PayMastercardMaestroAmerican ExpressDiners Club
Beratung und Rückrufservice

0800 733 55 55
Wir beraten Sie gerne
kostenfrei und individuell.
Rückruf anfordern

Videoausschnitt - Kartenzahlung und Serviceleistung

Kartenzahlung - Ec Cash Direkt

Verbessern Sie den Service für Ihre Kunden durch die Möglichkeit, bargeldlos zu bezahlen. Wie das mühelos funktioniert, erfahren Sie in unserem Video.

zum Video
Empfehlen Sie uns weiter
© eyetronic stock.adobe.com

Empfehlen Sie uns weiter

Ihre Empfehlung ist uns bares Geld wert!

Empfehlen

Magnetstreifenverarbeitung im electronic-cash System

Im Rahmen der Umsetzung der Anforderungen des EPC SEPA Cards Framework im electronic-cash System, wurde bereits in der Vergangenheit mehrfach darüber informiert, dass vom European Payments Council eine ausschließlich auf EMV gestützte Verarbeitung von electronic-cash Transaktionen vorgesehen ist. 

Ab dem 01. November 2012 ist die Garantie der kartenherausgebenden Institute für die Autorisierung von magnetstreifengestützten electronic-cash Fallback-Transaktionen entfallen. Der Wegfall der Autorisierungspflicht solcher Transaktionen obliegt nicht dem Ermessensspielraum Netzbetreiber, sondern ausschließlich der kartenausgebenden Bank. 

Seit dem 01. November 2012 kann es daher zu vermehrten Ablehnungen von Autorisierungsanfragen im electronic-cash System auf Basis des Magnetstreifens kommen. Sollte eine electronic-cash Fallback-Transaktion nicht mehr autorisiert werden, kommt es zu einer Ablehnung am Terminal mit dem Antwortcode 58. 

EC Cash Direkt wird erst Anfang Januar 2013 die Magnetstreifen basierenden Fallback- Transaktionen netzbetriebsseitig komplett per EMV-Konfiguration deaktivieren. Wir möchten hierdurch verhindern, dass die notwendigen Konfigurationsänderungen Auswirkungen auf das bevorstehende Weihnachtsgeschäft haben.